Karl-Heinz Moeller KARL-HEINZ MOELLER

geboren 1950 in Wismar (Ostsee), bis 1980 Maler und Grafiker in Wismar (ehem. DDR)

1976-1980 Ausstellungen in Wismar, Rostock, Greifswald, Berlin (Ost) und Prag .

1979-1980 Beteiligung an nationalen und internationalen Ausstellungen in der DDR.

Nach anderthalbjahriger Haft wegen "Vorbereitung zur Republikflucht" wurde Karl-Heinz Moeller Ende 1981 von der Bundesrepublik Deutschland freigekauft. Seitdem freischaffend in Berlin tätig, mit Ausstellungen in Berlin, Frankfurt/Main, Düsseldorf, Lübeck, Worpswede, Wildeshausen, Albenga, Savona, San Remo, San Lorenzo al Mare, Imperia, Cairo-Montenotte, Wismar, Kühlungsborn, Lehrte, Schwyz und São Paulo.

Seit 1986 lebt und arbeitet Karl-Heinz Moeller hauptsächlich in der Provinz Imperia an der italienischen Riviera und in Berlin.

Seit 1997 befindet sich eines seiner Bilder im Bundeskanzleramt in Berlin.



Fragen an Karl-Heinz Moeller:

Tel. 030 - 211 28 81